Ihr Warenkorb
0 artikel
Keine Produkte gefunden...
Wunschzettel
artikel
Sie müssen eingeloggt sein um diese Funktion zu nutzen....
anmelden
Loggen Sie sich hier ein.
Kundenkonto anlegen
Durch Ihre Anmeldung in unserem Shop, bewegen Sie sich um einiges schneller durch den Bestellvorgang, können mehrere Adressen anlegen, können Ihre Aufträge verfolgen und vieles mehr.
07 Feb 2018

Die Qualität unserer Safranknollen

Alle in unserem Webshop verkauften Safranknollen wurden durch den niederländischen Überwachungsdienst für Blumenzwiebeln, den BKD, als erstklassige Blumenzwiebeln zertifiziert.

Über den BKD

 

Einführung

Der Überwachungsdienst für Blumenzwiebeln (Bloembollenkeuringsdienst oder BKD) wurde durch das Ministerium für Wirtschaftsangelegenheiten mit der qualitativen Überprüfung aller Blumenzwiebelkulturen in den Niederlanden hinsichtlich (der Isolierung von) Krankheitserregern sowie Qualitätsmängeln beauftragt. Der BKD führt auch Laboranalysen und Import- und Exportüberprüfungen durch. Die niederländische Behörde für Produktsicherheit bei Lebensmitteln und Konsumenten (Nederlandse Voedsel- en Warenautoriteit oder NVWA) stellt dem BKD Ausfuhrbescheinigungen gemäß Pflanzengesundheitsrichtlinie für Blumenzwiebelhändler aus, die für den Export von Blumenzwiebeln benötigt werden und welche für Drittländer außerhalb der Europäischen Union bestimmt sind.

 

Wie läuft der Überprüfungsprozess ab?

Vor Beginn des Überprüfungsprozesses müssen die entsprechenden Blumenzwiebeln beim BKD registriert werden.

Die meisten Überprüfungen laufen zweifach ab.

Sobald die Knollen gepflanzt sind und austreiben, werden sie visuell auf dem Feld begutachtet. Wenn die Knollen vollständig ausgewachsen sind oder sie blühen, wird eine zweite visuelle Überprüfung durchgeführt. Falls Unregelmäßigkeiten erkannt wurden, werden Proben genommen, die dann im Labor auf Viren, Bakterien und Fadenwürmer überprüft werden.

Für eine Ausfuhrbescheinigung führt der BKD auch “Trockenüberprüfungen” durch. Dies sind Überprüfungen der gerodeten Blumenzwiebeln.

Falls keine Anomalien festgestellt werden, erhält der geprüfte Blumenzwiebelbestand eine eigene Bescheinigungsnummer. Auf Grundlage dieser Nummer kann man erkennen, dass die Blumenzwiebeln frei von Krankheiten, Schädlingen und Abweichungen sind.

Genehmigte Blumenzwiebelchargen zum Export an Länder außerhalb der Europäischen Union werden mit einer Pflanzengesundheitsbescheinigung speziell für das jeweilige Zielland versehen.

 

Zulassung

Die Qualitätsprüfungsstandards des BKD sind in den Überprüfungsregularien für Blumenzwiebeln definiert, die in enger Absprache mit Züchtern und Händlern weltweit definiert werden.

Der BKD ist durch den niederländischen Zulassungsrat (Raad van Accreditatie oder RvA) unter ISO 17020 (Registrierungsnummer I096) und ISO 17025 (Registrierungsnummer L285) für Qualitätsprüfungen und Laboranalysen zugelassen. Dies garantiert einheitliche, unabhängige und hervorragende Qualität bei der Überprüfung.

 
Sei der erste der einen Kommentar schreibt....
Schreibe einen Kommentar